Insektenschutzmittel mit Kokosöl

Insektenschutzmittel mit Kokosöl
Bildquelle: Calado-Fotolia.com

Wer kennt das nicht? Ein lauer Sommerabend, man möchte gemütlich auf der Terrasse sitzen oder mit seinen Freunden eine Grillparty veranstalten und in der Dämmerung kommen die surrenden Stechmücken an und quälen einen unerlässlich. Jeder Stich kann juckende Schwellungen verursachen oder noch schlimmer auch Krankheiten übertragen. Ein normales Insektenschutzmittel allerdings enthält zu viel schädliche Chemie. Die Inhaltsstoffe im Kokosöl pflegen und verjüngen nicht nur die Haut, mit einigen Zutaten schützt man die Haut auch noch vor Insektenstichen. Der Geruch gefällt den Insekten nicht und daher hat man in Zukunft seine Ruhe vor ihnen.

Zutaten:

¼ Becher Kokosöl

¼ Becher Kakao- oder Shea Butter

¼ Becher Bienenwachs

¼ TL Vitamin E

¼ TL ätherische Ölmischung Reinigung

¼ TL ätherische Ölmischung Diebe

¼ TL ätherische Ölmischung Minze oder Zitronenöl

Zubereitung:

Das Bienenwachs wird zusammen mit dem Kokosöl und der Shea- oder Kakaobutter in einem Wasserbad geschmolzen. Alles zusammen langsam erhitzen und nicht kochen lassen. Ist alles flüssig, dann den Topf vom Herd nehmen und die ätherischen Öle sowie die Vitamine hinzugeben. In kleine Förmchen wie zum Beispiel einem Eiswürfelbehälter, kann die Flüssigkeit gefüllt werden. Dann in den Kühlschrank gelegt, wird alles schnell fest. Bei einer Gartenparty oder einem Grillfest können die Insektenkugeln oder Insektenwürfel hervorgeholt werden und halten jedes Ungeziefer fern, indem man sich die Arme und Beine damit einreibt.

Tipp:

Angewendet in einer Duftlampe mit einem Teelicht darunter, wird die Masse flüssig und der Duft vertreibt ebenso die unliebsamen Stechmücken.

Make-Up Entferner mit Kokosöl

Make-Up Entferner mit Kokosöl
Bildquelle: anoli-Fotolia.com

Um das Augen Make-Up schonend zu entfernen, eignet sich hervorragend Kokosöl. Eine kleine Menge des selbst gemachten Make-Up Entferners wird auf dem Gesicht verteilt, kurz einwirken gelassen und anschließend mit einem in warmen Wasser getränktem Waschlappen oder Baumwolltuch sanft entfernt. Ebenso wasser- fester Mascara oder das abschminken der empfindlichen Hautpartien um die Augen, können dem Kokosöl nicht standhalten. Die Inhaltstoffe des Kokosöls glätten die Fältchen und versorgen die Haut zusätzlich mit Nährstoffen.

Zur Herstellung von ca. 100 Gramm werden folgende Zutaten benötigt:

Wasser & Gelbildner

1 *Teil Rosenwasser

1 Messerspitze Xanthan

Pflegeöl

1 Teil Kokosöl

Behälter

Braunes Glasgefäß mit einem Luft dichtem Verschluss oder ähnliches

*1 Teil = jede erdenkliche Größe (auch das Wasser wird abgewogen)

Tipp:

Sollte sich die Mischung teilen, dann kann man einen kleinen Tropfen Lysolecithin (Emulgator) hinzufügen. Die genannten Zutaten sind erhältlich in Apotheken oder Reformhäusern.

Als Alternative können alle erdenklichen Blütenwässer genommen werden. Von der Ringelblume/Calendula über Kamille und vielem mehr. Wichtig ist, dass das Blütenwasser noch frisch ist, also bitte auf das MHD achten. Auch die Öle können variieren. Statt Kokosöl einfach mal Jojobaöl, Traubenkernöl, Mandelöl, Aloe Vera Öl auf Sojabasis, Argan- oder Avocadoöl ausprobieren. Für wasserfeste Schminke eignet sich am besten eine Mischung mit Jojobaöl und Rizinus- oder Olivenöl in einer Menge von 50 zu 50 um die Schminke leichter ab zu bekommen. Von Distelöl ist eher abzuraten, da die Haut trockener wird und die Fältchen begünstigt.

Mische immer nur so viel an wie du auch in gut zwei Wochen verwenden kannst (50-100 ml), bevor der Make-Up Entferner umkippt und nicht mehr haltbar ist.

Zubereitung:

Das Rosenwasser handwarm erwärmen, damit die Bildung des Gels sich vereinfachen lässt und direkt in das Fläschchen füllen. Von dem Xanthan nicht gleich die ganze angegebene Menge hinzufügen sondern nur die Wasseroberfläche bestäuben, kräftig schütteln, bestäuben usw. So entsteht ein schönes Gel. Verwende ein Sieb wenn es doch einmal verklumpen sollte. Bei wasserfester Schminke sollte der Öl Anteil auf jeden Fall erhöht werden. Jetzt nur noch das flüssige Kokosöl hinzufügen (handwarm oder durch ein Wasserbad erhitzen) und nochmals kräftig das Fläschchen schütteln.

Wichtig ist die Flasche zu beschriften, damit man weiß wie lange das Produkt noch haltbar ist.

Anwendung:

Das Gesicht zum Abschminken mit warmen Wasser anfeuchten und gut 1 TL voll von dem selbst hergestellten Make-Up Entferner auf der Hand verteilen und auf Gesicht, Augenpartie und Dekolletee verteilen und kurz einwirken lassen. Danach mit einem Watte Pad abnehmen und mit warmen Wasser das Gesicht noch mal nachspülen. Nach dem abwaschen kann man die Haut super mit purem Rosenwasser als Tonikum nachpflegen und riecht dabei super gut. Keine Angst wenn mal eine kleine Menge davon in die Augen gerät. Der Blick wird kurz wie durch einen Schleier sein, aber nach kurzer Zeit wird er sich auch wieder normalisieren.