Redaktion

 Falea Gora
„Für mich und meinen vierbeinigen Freund ist Kokosöl gaaaaanz wichtig. Früher hatten wir zur Zeckenabwehr die vom Tierarzt empfohlenen Spot-Ons benutzt. Mein Hundi wurde davon krank und ich musste sogar mit ihm zur Notaufnahme der Tierklinik. Einige Zeit hatte ich keine Alternative und wir mieden deshalb den geliebten Wald und Wiesen, bis ich zufällig auf Kokosöl gestoßen bin. Eine Mitarbeiterin des Tiernahrungsgeschäfts hat mir den Tipp gegeben. Mit großer Skepsis hab ich es dann eben einmal ausprobiert – ein natürliches Mittel sollte ja nicht schaden – und seitdem bin ich überzeugte Kokosölanwenderin. Streifzüge durchs hohe Gras sind kein Problem mehr. Seitdem mein Hund Kokosöl äußerlich und auch innerlich verabreicht bekommt, hat er nicht nur keine Zecke, sondern auch keine Würmer oder Milben mehr gehabt. Für mich ist Kokosöl das genialste Mittel als Parasiten- und Zeckenschutz.
Bei mir wird Kokosöl jeden Tag auf irgendeine Weise verwendet und ohne, wäre mein Tag nicht perfekt. Ich benutze generell natives Kokosöl aus biologischem Anbau und habe schon viele Produkte der verschiedensten Hersteller ausprobiert. Es findet Einsatz in der Küche zum Braten und für tolle exotische Wok-Gerichte, aber auch als Haarkur und Hautpflegemittel hat es schon tolle Dienste geleistet.“
„Ich lege besonderen Wert auf Qualität, deshalb verwende ich ausschließlich kaltgepresstes Bio-Kokosöl. Meine beiden Kinder haben bereits als Säuglinge von der tollen Wirkung profitiert. Windelausschlag und wunde Hintern gab es bei uns dank Kokosöl nie und auch Milchschorf ließ sich problemlos entfernen. Ich selbst koche und backe gerne mit Kokosöl, liebe den Geschmack in meinen Speisen und kann es jedem wärmstens empfehlen, das einmal auszuprobieren. Außerdem machen wir uns oft Smoothies mit Kokosöl. Lecker! Ebenso liebe ich das Öl auf meiner Haut und auch meine Haare bekommen ab und zu eine Kokosöl-Kur, die ich über Nacht einwirken lasse. Kokosöl ist für mich ein Allrounder, den ich nicht mehr missen möchte.“

Über uns

Wir sind ein kleines, nettes Team und haben es uns zur Aufgabe gemacht, interessante Themen rund um Kokosöl auszuarbeiten und die Informationen auf dieser Seite zur Verfügung zu stellen.

Kokosöl ist so vielseitig einsetzbar wie kaum ein anderes Lebensmittel und genau das ist für uns Grund und Ansporn, sämtliche Einsatzgebiete herauszufinden, Vor- und auch Nachteile auszuarbeiten und diese Infos auf unserer Plattform Kokosoel24.de der breiten Öffentlichkeit gebündelt zugänglich zu machen. So findet man mit wenigen Klicks was man sucht und muss nicht erst dutzende Webseiten durchsuchen und ellenlange Berichte durchlesen, um an die benötigten Hinweise zu gelangen.

Wir bemühen uns, unser Wissen und unsere Erfahrungen so verständlich wie möglich zu formulieren, damit jeder sie verstehen und ggf. umsetzen kann.

Informationen über unterschiedliche Anwendungs- und Wirkungsweisen von Kokosöl beziehen wir überwiegend aus Fachliteratur, Veröffentlichungen wissenschaftlicher Studien, anderen Wissensportalen, Lexika, aus Erfahrungsberichten, Pressemitteilungen und natürlich auch aus zahlreichen Selbstversuchen, die bisher (wie erwartet) alle positiv verlaufen sind.

Kokosöl hat uns so sehr begeistert, dass wir es uns aus unserem Alltag nicht mehr wegdenken können.
Für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben können wir selbstverständlich nicht garantieren, jedoch basieren alle Einträge auf teils zeitraubender, eingehender Recherchearbeit.
Viel Spaß beim Durchstöbern unserer Seiten.

Eine kleine Bitte an unsere Leser:

Wenn Ihr, so wie wir, positive Erfahrungen mit Kokosöl gemacht habt – in welchem Bereich auch immer – würden wir uns sehr über eure Erfahrungsberichte freuen, die wir dann (selbstverständlich vollkommen anonym und garantiert ohne Angabe von Namen oder Adresse) anderen Lesern zur Verfügung stellen könnten.

Ebenso freuen wir uns über positives sowie über negatives Feedback. Falls jemand Verbesserungsvorschläge oder Anregungen einbringen möchte, darf er gerne Kontakt zu uns aufnehmen – per Mail oder über das Kontaktformular.