Kokosnussöl aus Indien

Der Großteil an Kokosöl aus Indien stammt von Kerala

Kokosöl aus Indien
Bildquelle: chalabala-Fotolia.com

Ins Deutsche übersetzt heißt Kerala „Land der Kokospalmen“. Das hat seine Berechtigung, denn die gut 590 Kilometer lange Küste am indischen Ozean ist gesäumt von Palmenhainen. Von der gesamten indischen Kokosnuss Ernte stammen etwas 45% aus Kerala. Die Fair Trade Alliance Kerala arbeitet mit gut 3.500 Kokosbauern zusammen, die dort ansässig sind. Der erwirtschaftete Mehrgewinn wird zum Beispiel in Schulküchen gesteckt, wo Kinder aus armen Familien kostenfrei versorgt werden.

Kokosöl aus Indien – Reiche Ernte dank perfektem Klima

In Kerala ist immer Erntesaison, da die Kokospalmen das ganze Jahr über Früchte durch die tropischen Temperaturen tragen. Der ergiebige Monsunregen bestimmt zum größten Teil das Klima und die Temperaturen schwanken nur gering. So ist für die Kokospalmen ein ideales Wachstumsklima geschaffen. Die Palmen erreichen bis zu 25 Meter Höhe und werden bis zu 40 Stück täglich pro Mann/Frau mit der Hand abgepflückt, was nicht gerade ungefährlich ist. Mittlerweile kann man eine spezielle Fortbildung zum Palmenkletterer machen und das ist dort einer der am besten bezahlten Jobs. Die Palmkletterer oder auch -kletterinnen werden meist mit Naturalien bezahlt. Das sind oft Kokosnüsse die dann entweder selbst verbraucht oder verkauft werden.

Wertvolle Nährstoffe durch schonende Verarbeitung

Ist die Nuss geerntet, wird sie aufgeschlagen und das kostbare Kokos Öl aus Indien daraus gewonnen. Durch die schonende Kaltpressung werden die wertvollen Inhaltsstoffe erhalten. In der Region verfeinern die Einwohner diverse Speisen mit dem Kokosöl oder es wird für die Herstellung von Kosmetika weiter verkauft. Das Vieh bekommt die dabei entstanden Rückstände als Futter.
Das Kokosöl hat seinen festen Platz nicht nur in der ayurvedischen Küche sondern auch in der traditionellen Schönheitspflege. Dort werden der Haut und dem Haar eine intensive Geschmeidigkeit verliehen, die vor allem den Vitaminen und Mineralstoffen zu verdanken sind, die das Kokosöl enthält. Das Kokosöl lässt sich sehr gut auf der Haut verteilen und zieht schnell ein. Zurück bleibt ein weiches, angenehmes Gefühl auf der Haut.

 

Schreibe einen Kommentar