Entgiften und reinigen mit Kokosöl


Bildquelle: katharinarau-Fotolia.com

Jeden Tag nehmen wir schmutzige Luft, Kosmetika, chemisch Behandelte Stoffe und vieles mehr zu uns ohne dass wir es so recht bemerken. Um all den Müll wieder loszuwerden arbeitet unser Körper und gerade die Leber auf Hochtouren daran. Sie nimmt nämlich alles auf was gegessen und getrunken wird mitsamt den Umweltgiften. Ihre Aufgabe ist es die Giftstoffe aus dem Blut zu filtern und zu zerstören. Ist diese Funktion nicht mehr 100 prozentig gegeben, gerät der Stoffwechsel ins Stocken. Durch ein entgiften und reinigen mit Kokosöl kann der Leber geholfen werden. Wenn wir mit Kokosöl den Körper entgiften, werden schädliche Mikroorganismen in der Leber beseitigt. Dies ist eine der bewährtesten Methoden zur Entgiftung.

Vorteile:

  • Die Darmflora kann harmonisiert werden
  • Es entsteht mehr Energie
  • Die Pilze werden abgetötet durch die antimykobischen Eigenschaften
  • Minimiert krankmachende Bakterien
  • Befreit den Körper von Abfallprodukten des Stoffwechsels

Anwendung:

Für eine Entgiftungskur sollten drei bis sieben Tage eingeplant werden. Dafür werden jeden Tag ein bis zwei Teelöffel natives Kokosöl eingenommen. Zusätzlich noch eine Kohletablette oder einen Löffel Heilerde. Bei einer schnellen Entgiftung können sämtliche Mahlzeiten durch Kokosöl ersetzt werden. Aber Achtung, nicht mehr als 14 Esslöffel pro Tag!

3-Tages Plan für eine schnelle Entgiftung:

Einkaufsliste:

2 Liter naturtrüben Apfelsaft

3 Grapefruits

125 ml Kokosöl

Von der Apotheke:

F.X. Passagesalz SL

Magnesium phosphoricum D 6

Natrium sulfuricum D 6

Entgiftung 1. Tag:

  • 5 x täglich 3 Magnesium Tabletten
  • 5 x täglich 3 Natriumtabletten
  • 2 Liter Apfelsaft über den Tag trinken

Entgiftung 2. Tag:

  • Keine Fett und Milchprodukte sondern Reis und gedünstetes Obst bis 14 Uhr
  • Weder etwas essen noch trinken zwischen 14 – 18 Uhr
  • Ab 18 Uhr: 200 ml Wasser mit 1 EL Passagesalz aufgelöst trinken
  • Ab 20 Uhr: 200 ml Wasser mit 1 EL Passagesaltz aufgelöst trinken
  • Um 21.45 Uhr 125ml Kokosöl mit 200 ml Grapefruitsaft mischen und langsam trinken
  • Danach auf dem Rücken für 20 Minuten mit erhöhtem Kopf liegen

Entgiftung 3. Tag:

  • Ausschlafen und viel ruhen
  • Nach dem Aufwachen 200 ml Wasser mit 1 EL Passagesalz trinken
  • 2 Stunden nach dem Aufstehen Apfel- oder Grapefruitsaft trinken und mit einem Apfel und leichter Kost wieder normal Essen

Tipp:

Mit Wasser und etwas Zitronensaft gemischt, schmeckt das Kokosöl auf die Dauer angenehmer. Darauf achten nur hochwertige Produkte einzukaufen. Bei Unsicherheit einfach deinen Hausarzt vor einer Kur befragen. 2 Stunden nach dem Aufstehen Apfel- oder Grapefruitsaft trinken und mit einem Apfel und leichter Kost wieder normal Essen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.