Kokosnussöl aus Thailand

Thailand – Hochburg der Kokosnuss

Kokosnussöl Thailand
Bild: Juana Kreßner/pixelio.de

Die Insel Koh Samui beherbergt die größte Kokosnuss-Plantage in Thailand. Rund 2,2 Millionen Palmen ragen in den strahlend blauen Himmel des Inselparadieses und mehr als sechstausend thailändische Familien leben von dem Exportgut Kokosnuss. Aus der thailändischen Küche ist diese Tropenfrucht nicht wegzudenken und auch die Hausapotheke der Einwohner wird von der heilenden Wirkung der Kokosnuss bestimmt. Besonders zur Wundheilung und als natürliche Antibiotika gegen zahlreiche Krankheitserreger wird sie hier eingesetzt. Ebenso pflegen sich viele Einwohner mit dem Öl der Kokosnuss. Kokosöl ist nämlich gleichermaßen für Haut und Haar geeignet.

Ein besonders hochwertiges Produkt der Kokosnuss ist das aus dem weißen Fruchtfleich gepresste Kokosöl. Für eine hochwertige Qualität wird das Öl direkt vor Ort innerhalb weniger Stunden schonend und ohne Wärmezufuhr ausgepresst und abgefüllt. Auf diese Weise bleiben die wirksamen Inhaltsstoffe und Nährstoffe erhalten und das Kokosöl erhält eine besondere Güte. Die meisten Kokosplantagen Thailands werden unter ökologischen und biologischen Gesichtspunkten nachhaltig bewirtschaftet. Kokosöl, das von diesen Plantagen stammt, darf das Bio-Siegel tragen.

Kokosfett oder -öl eignet sich besonders als Koch- und Backzutat. Das Öl lässt sich hoch erhitzen ohne dabei Transfette zu bilden und kann aus diesem Grund perfekt im Wok verwendet werden. Das feine Kokosaroma verfeinert Ihre Gerichte und verleiht ihnen einen unnachahmlichen Geschmack. Besonders die Asia-Küche profitiert von dem hochwertigen Öl. Kokosöl kann aber ebenso zum Backen von Kuchen und Gebäck, aber auch zum Braten in der Pfanne benutzt werden. Ebenso ist es ein hervorragendes Hautpflegeöl das gut einzieht, die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und keinen Fettfilm hinterlässt. Auch zur Haarpflege, bei trockenen Spitzen, glanzlosem Haar oder auch Schuppen ist Kokosöl bestens geeignet.

Testsieger Kokosöl bei Amazon online bestellen

Haben Dir diese Informationen geholfen? Dann sage es weiter!

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus

Schreibe einen Kommentar